Sterilgut-Management

Mit dem Know-how der Lesbarkeit von RFID-Transpondern in metallischer Umgebung ermöglicht Fraunhofer IMS das Identifizieren chirurgischer Instrumente und dem optimierten Sterilgutmanagement.

Sterilgut-Management

Sensorsystem zur Identifikation und Handhabung von sterilen chirurgischen Instrumenten

Foto eines Roboters, der sterile chirurgische Instrumente autonom sortiert.
© Fraunhofer IMS
Die sterilen chirurgischen Instrumente werden von einem Roboter autonom sortiert.

In der Anwendung Sterilgut-Management ist die Entwicklung von Servicerobotern für den Einsatz in der klinischen Sterilgutversorgung, d. h. für die Reinigung, das Sortieren und die Bereitstellung von chirurgischen Instrumenten. Somit werden die Fachkräfte in der Sterilgutversorgung deutlich entlastet und Fehler werden reduziert. Da die Fachkraft nicht mehr direkt mit dem infizierten Sterilgut in Berührung kommt, werden diese auch zusätzlich vor Infektionen am kontaminierten Sterilgut geschützt. Bei der Realisierung stehen technische Lösungen auf Basis mikroelektronischer Systeme für das Greifen der Instrumente sowie das Be- und Entladen von Reinigungs- und Sterilisationsanlagen im Vordergrund. In einem Greifer sollen optische Sensoren und RFID-Technologien kombiniert werden, um einzelne Instrumente zu identifizieren und zu lokalisieren. Hierzu wird die RFID in Metal Transponder Technologie zur Identifikation und Lokalisierung des Sterilguts eingesetzt. Diese RFID in Metal Transponder Technologie ermöglicht den Einsatz von RFID-Transpondern in metallischen Umgebungen, wie sie bei der Sterilgutversorgung vorkommt. Hinzu kommt die Miniaturisierung der Antennengröße durch den Einsatz der SHF-Frequenzen. Durch Nutzung von biokompatiblen Materialien wird eine Nutzung im Medizinbereich möglich. Die Kombination der RFID in Metal Transponder Technologie, der Miniaturisierung des Transponders und der Nutzung von biokompatiblen Materialien ermöglicht die automatische Unterscheidung  der unterschiedlichen chirurgischen Instrumente (mehr als 10.000 Typen) und unterstützt den Greifprozess des Serviceroboters, der eine weitere besondere Herausforderung im Projekt SteriRob darstellt, durch die Identifikation und Lokalisierung der Instrumente.

Derzeit erfüllt die verfügbare RFID-Technologie nicht die Anforderungen an das Sterilgut-Management. Bisherige am Markt verfügbare Lösungen, die auf optische Auslesung (Barcodes, Matrixcodes) basieren, sind aufgrund ihrer optischen Verfahrensweise nicht für eine Automatisierung geeignet. Mit dem neuen, für die Sterilisation geeigneten System soll die vollständige Erfassung und Identifizierung aller medizinischen Instrumente in chaotischer Anordnung ermöglicht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Digitalisierung in der Industrie

Modulare Sensorsysteme für Echtzeit-Prozesssteuerung und smarte Zustandsbewertung

Fernüberwachung des Gebäudezustands

Sensorbasiertes Telehandwerkersystem zum Monitoring und intelligenten Prognose von Trocknungsprozessen

Überwachung von Freileitungen

Energieautarkes Sensormodul zur Überwachung von Hochspannungsfreileitungen

Infrastrukturüberwachung

Ein innovatives Drohnenprojekt für den Bereich der Infrastrukturüberwachung

Plagiatschutz

Effektiver und kostengünstiger Ansatz zur Umsetzung von Plagiatschutz mittels RFID-Transponder

Lokalisierung mobiler Geräte mittels THz-Technologie

Lokalisierung von mobilen Objekten mit passiven RFID-Transpondern und THz-Technologie

Werkzeug-Management

Autonome Prozessoptimierung durch intelligente Werkzeuge

Cute Machining

Das Vorhaben zielt auf die Optimierung von Fertigungsprozessen, die durch den Brückenschlag von der Digitalen Fabrik in die reale Fabrik und zurück gelingen soll.

Übersichtsseiten

Wireless & Transponder Systems (Home)

Das Geschäftsfels Wireless and Transponder Systems entwickelt Sensoren für zahlreiche Anwendungen

Anwendungen

Wir bieten vielseitige Lösungen für den Bereich Wireless and Transponder Systems

Technologien

Innovative Technologien für die Entwicklung von neuen Produkten für die Echtzeit-Funkkommunikation und die Automatisierungstechnik

Leistungen

Wir unterstützen Sie von der Idee bis zum Produkt Ihrer drahtlosen Transpondersysteme

Download