Newsroom

Ein umfangreiches Informationsangebot für alle

Interessierte aus den Bereichen Wirtschaft und Wissenschaft oder auch potenzielle neue Kolleginnen und Kollegen sind über unsere »MicroNews« top informiert. Wer es nicht abwarten kann, findet unten im Feed alle neuen News, Artikel und Pressemitteilungen oder unter Messen und Veranstaltungen aktuelle Events. Für mehr technische Details bieten wir Ihnen unter Publikationen Infoblätter zum Download an und zeigen eine Übersicht über unsere neuesten Fachpublikationen.

Für Personen aus den Bereichen Journalismus, Redaktion oder Medien stellen wir neben unseren Pressemitteilungen aus dem Feed, unter Publikationen frei verwendbares Bild- und Videomaterial für Veröffentlichung jeder Art zur Verfügung.

 

Forschung live erleben

Finden Sie das geeignete Event, testen Sie unsere Anwendungen und lernen Sie die Personen hinter unseren Innovationen kennen.

Unser Newsfeed: Hier können Sie direkt nach unseren letzten News, Artikeln und Pressemitteilungen suchen.

Abbrechen
  • Forschung und Entwicklung | Presseinformation | Lesezeit 3 Min. / 2022

    Forschungsfabrik für Quanten- und neuromorphes Computing: Deutschlandweite Kooperation »FMD-QNC« gestartet

    08. Dezember 2022

    Doppelte Kraft für ein deutsches mikroelektronik Ökosystem: Wir freuen uns gemeinsam mit der FMD - Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland bekanntzugeben, dass die Projekte FMD-QNC und die Mikroelektronik-Akademie offiziell begonnen haben. Im Projekt FMD-QNC stellt das Fraunhofer IMS Werkzeuge zur Verfügung, um ein next-generation Chipdesign im Quantenbereich voranzubringen. FMD-QNC ist genauso ein wichtiger Bestandteil des »European Chips Act«, wie die Mikroelektronik-Akademie. Zur Implementierung eines nationalen Chipdesign-Ökosystems hat das Fraunhofer IMS im Mai bereits den Start des Kompetenzzentrums CHIPS.NRW bekannt gegeben, das in Nordrhein-Westfalen eine Akademie im Chipdesign mit verschiedenen Universitäten und Unternehmen aus der Region aufbaut.

    mehr Info
  • Intelligente Power-Switches mit dem RISC-V-Prozessor AIRISC, Predictive Maintenance mit Embedded KI, RFID in metallischer Umgebung oder LiDAR zur 3D-Umfelderkennung – auf der SPS präsentiert das Fraunhofer IMS vielfältige Anwendungen für sicherere und nachhaltigere Produktionsbedingungen. Vom 8. bis 10. November können Sie die De-monstratoren und Exponate in Halle 7A an Stand 524 in der Messe Nürnberg kennenlernen.

    mehr Info
  • Forschung und Entwicklung | Presseinformation | Lesezeit 3 Min. / 2022

    Hochwasser- und Umweltschutz mit digitalisierten und KI-gestützten Abwassersystemen in Duisburg – Forschungsvorhaben RIWWER geht an den Start

    Kooperationen mit großem Potenzial für Forschung, Entwicklung in Duisburg / 17. Oktober 2022

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat den Startschuss für das For-schungsvorhaben RIWWER (Reduction of the Impact of untreated WasteWater on the Environment in case of torrential Rain) gegeben. Ein starkes Team aus Forschung, angewandter Wissenschaft, lokal, global agierenden Unternehmen sowie weiteren öffentlichen Partnern bilden ein starkes Fundament für ein erfolgreiches Vorhaben im Bereich des langfristigen Schutzes vor Wasserschäden und Umweltverschmutzung in unseren Flüssen wie dem Rhein oder der Ruhr. Mit Hilfe eines digitalisierten Netzes und KI-gestützter Überwachung können humanitäre und klimatische Katastrophen eingedämmt werden. Das Vorhaben hat eine Lauf-zeit von drei Jahren und umfasst eine Gesamtvolumen von 4,1 Mio. € und beginnt im Oktober.

    mehr Info
  • Messen und Veranstaltung | Pressemitteilung | Lesezeit: 2 Min. / 2022

    Das Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS trägt mit seinen Drucksensorik-Implantaten aktiv zur Prävention von Erkrankungen bei

    14. bis 17. November 2022 / 10. Oktober 2022

    Langzeitüberwachungen wichtiger physiologischer Parameter des Gehirns, des Blutkreislaufs oder des Auges tragen enorm zur Prävention im medizinischen Bereich bei. Die Drucksensoren vom Fraunhofer IMS haben in den Applikationsumgebungen gezeigt, dass sie eine einzigartige Langzeitstabilität über mehrere Jahre und eine hohe Genauigkeit besitzen. Zudem sind sie durch einen niedrigen Energiebedarf für telemetrisch kommunizierende Implantate prädestiniert. Mehrere von diesen Medizinprodukten besitzen die CE-Zulassung. Eines von den Produkten hat sogar den Prozess nach der »Medical Device Regulation« (MDR) durchlaufen.

    mehr Info
  • Forschung und Entwicklung | Presseinformation | Lesezeit 1 Min. / 2022

    Fraunhofer IMS startet in den Crowdfunding-Wettbewerb Science-ForGood der Fraunhofer-Zukunftsstiftung mit Learning to generate AI – Learn AIfES

    Wer gewinnt, bestimmt die Zivilgesellschaft! / 06. Oktober 2022

    Beim Crowdfunding-Wettbewerb 2022 ScienceForGood der Fraunhofer-Zukunftsstiftung heißt es: »Auf die Plätze, Forschung, los!«. Sechs Forschungsteams treten mit ihren Herzensprojekten gemeinsam an. Vom 06.10.2022 bis 30.11.2022 haben die Wissenschaftlerinnen und Wissen-schaftler der teilnehmenden Fraunhofer-Institute Zeit, möglichst viele Menschen von ihrer Idee zu überzeugen und ihr Finanzierungsziel zu erreichen. Die Fraunhofer-Zukunftsstiftung unter-stützt dieses Engagement mit einem Cofunding und Preisgeldern. Die Entscheidung darüber ob-liegt der Zivilgesellschaft.

    mehr Info
  • Messen und Veranstaltungen | Eventseite | Lesezeit: 1 Min. / 2022

    Neueste Entwicklungen zur Automatisierung von Produktionsprozessen für reibungslosere Abläufe und sicherere Arbeit - Fraunhofer IMS@SPS 2022

    8. bis 10. November 2022, Messe Nürnberg / 28. September 2022

    Intelligente Power-Switches mit dem RISC-V-Prozessor AIRISC, Predictive Maintenance mit Embedded KI, RFID in metallischer Umgebung und LiDAR zur 3D-Umfeld-Erkennung: Fünf Anwendungen können Sie vom 8. bis 10. November in Halle 7A an Stand 524 kennenlernen

    mehr Info
  • Messen und Veranstaltung | Presseinformation | Lesezeit: 3 Min. / 2022

    Startschuss für das Kompetenzzentrum »GreenICT @ FMD«

    19. September 2022

    Um mit Forschung und Entwicklung zur Verringerung des CO2-Fußabdrucks digitaler Technologien beizutragen, bauen die in der Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland kooperierenden Fraunhofer- und Leibniz-Institute gemeinsam ein standortübergreifendes Kompetenzzentrum für eine ressourcenbewusste Informations- und Kommunikati-onstechnik (Green ICT @ FMD) auf. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt das am 1. August 2022 gestartete Vorhaben mit einer Fördersumme von 34 Millionen Euro im Rahmen der Initiative Green ICT, die Bestandteil des Klimaschutzprogramms 2030 der Bundesregierung ist.

    mehr Info

Kontakt

Lea Krammer | Presse & Kommunikation

Finkenstrasse 61

47057 Duisburg

Deutschland