Presseinformationen

Erfahren Sie Wissenswertes zu aktuellen Forschungsthemen, Projekten, Entwicklungen sowie Veranstaltungen und Messeauftritten. Sollten Sie Fragen zu einer unserer Presseinformationen haben oder weiterführende Informationen benötigen, sprechen Sie uns gerne an. Im Falle einer Berichterstattung bitten wir um die Zusendung eines Belegexemplars.

  • Forschung und Entwicklung | Presseinformation | Lesezeit 1 Min. / 2022

    Fraunhofer IMS startet in den Crowdfunding-Wettbewerb Science-ForGood der Fraunhofer-Zukunftsstiftung mit Learning to generate AI – Learn AIfES

    Wer gewinnt, bestimmt die Zivilgesellschaft! / 06. Oktober 2022

    Beim Crowdfunding-Wettbewerb 2022 ScienceForGood der Fraunhofer-Zukunftsstiftung heißt es: »Auf die Plätze, Forschung, los!«. Sechs Forschungsteams treten mit ihren Herzensprojekten gemeinsam an. Vom 06.10.2022 bis 30.11.2022 haben die Wissenschaftlerinnen und Wissen-schaftler der teilnehmenden Fraunhofer-Institute Zeit, möglichst viele Menschen von ihrer Idee zu überzeugen und ihr Finanzierungsziel zu erreichen. Die Fraunhofer-Zukunftsstiftung unter-stützt dieses Engagement mit einem Cofunding und Preisgeldern. Die Entscheidung darüber ob-liegt der Zivilgesellschaft.

    mehr Info
  • Drei Geschäftsfelder und drei Kernkompetenzen des Fraunhofer-Instituts für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS präsentieren ihre Entwicklungen auf der »VISION 2022«, der Weltleitmesse für Bildverarbeitung. Eine LWIR-Kamera mit eingebetteten Algorithmen zur Personenerkennung, die neue LiDAR-Kamera »TinyOwl« zur 3D-Umfelderkennung und die datenschutzkonforme kontaktlose Vitalparametermessungen für erhöhte Arbeitssicherheit: Drei Demonstratoren, ein Exponat und die neueste Entwicklung für neuromorphe Datenverarbeitung am Beispiel von LiDAR-Sensorsystemen können Sie vom 4. bis 6. Oktober 2022 in der Messe Stuttgart in Halle 10, am Stand 10E76 des Fraunhofer IMS kennenlernen.

    mehr Info
  • Messen und Events | Presseinformation | Lesezeit 1 Min. / 2022

    Kooperationen mit Potenzial für Forschung, Entwicklung und Praxis: Die Werkstatt »Handwerk trifft Wissenschaft«

    22. August 2022

    Die Werkstatt »Handwerk trifft Wissenschaft« fördert den Austausch und die Vernetzung von Fachkräften aus beiden Bereichen. In kleinen Teams entwickeln wir vom 26. September bis 24. Oktober praxisnahe Innovationen für das Handwerk. Am Ende stehen Lösungen und Prototypen, die zentrale Herausforderungen im Handwerk meistern. Die gemeinsamen Projekte können als Gründungen weiterentwickelt und durch unsere Partner gefördert werden.

    mehr Info
  • Forschung und Entwicklung | Presseinformation | Lesezeit 1 Min. / 2022

    Kontaktlose Vitalparametermessung@embedded world 2022

    15. Juni 2022

    Das Geschäftsfeld Health des Fraunhofer-Instituts für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS präsentiert vom 21. bis 23. Juni seine kontaktlose Vitalparametermessung als Demonstrator auf der »embedded world 2022« in Nürnberg. Die kontaktlose Messung von Vitalparametern bietet eine Möglichkeit, Gesundheitsparameter schnell, genau, hygienisch und komfortabel zu quantifizieren.

    mehr Info
  • Forschung und Entwicklung | Presseinformation | Lesezeit 1 Min. / 2022

    Gestenerkennung und -training mit der Embedded-KI-Bibliothek AIfES@embedded world 2022

    15. Juni 2022

    Die Kernkompetenz Embedded Software and AI des Fraunhofer-Instituts für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS präsentiert vom 21. bis 23. Juni eine anpassbare KI-basierte Gestenerkennung. Der Algorithmus wurde mit Hilfe des Fraunhofer Software-Frameworks AIfES entwickelt, das eine hocheffiziente Implementierung von neuronalen Netzen auf eingebetteten Systemen unterstützt. Neben den Anwendungen im Bereich der Geräte- und Maschinenbedienung eignet sich dieses Verfahren der Gestenerkennung auch für Gaming-Anwendungen, im Smart Home- sowie im medizinischen Bereich.

    mehr Info
  • Forschung und Entwicklung | Presseinformation | Lesezeit 1 Min. / 2022

    TimestampsAI - eine schnellere und datenreduzierte Lösung für hochauflösende LiDAR-Systeme@embedded world 2022

    15. Juni 2022

    Das Geschäftsfeld Mobility des Fraunhofer-Instituts für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS präsentiert vom 21. bis 23. Juni seine neueste Entwicklung TimestampsAI zur Umfelderkennung auf der »embedded world 2022« in Nürnberg. TimestampsAI bietet eine schnellere und datenreduzierte Lösung für hochauflösende LiDAR-Systeme zur Erfassung komplexer Szenen in 3D in jeder Umgebung.

    mehr Info
  • Forschung und Entwicklung | Presseinformation | Lesezeit 1 Min. / 2022

    RISC-V-basierter 32-Bit-Prozessor AIRISC@embedded world 2022

    15. Juni 2022

    Die Kernkompetenz Smart Sensor Systems und das Geschäftsfeld Industry des Fraunhofer-Instituts für Mikroelektronische Schaltungen IMS präsentieren vom 21. bis 23. Juni den AIRISC-Prozessor, der Sensordaten 80 Prozent schneller auswertet.

    mehr Info
  • Messen und Veranstaltungen | Presseinformation | Lesezeit 1 Min. / 2022

    Mikroelektronische Embedded Systeme hautnah erleben: Fraunhofer IMS@embedded world 2022

    07. Juni 2022

    Drei Geschäftsfelder und zwei Kernkompetenzen des Fraunhofer-Instituts für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS präsentieren ihre Anwendungen auf der »embedded world 2022«. Kontaktlose Vitalparametermessungen, Gestenerkennung mit dem Software-Framework AIfES, den RISC-V-Prozessor AIRISC und TimestampsAI zur Umfelderkennung: Zwei Demonstratoren, ein Exponat und die neueste LiDAR-Entwicklung des Instituts können Sie vom 21. bis 23. Juni am Fraunhofer-Gemeinschaftsstand in Halle 4-422 kennenlernen.

    mehr Info
  • Neue KI-Hardwarebeschleunigung für smarte Sensorik am Fraunhofer IMS / 2022

    RISC-V Prozessor AIRISC beschleunigt die Auswertung von Sensordaten um 80 %

    02. Mai 2022

    Der RISC-V Prozessor, eine 32-Bit RISC (Reduced Instruction Set Computer) Architektur, AIRISC verfügt ab sofort über Befehlssatzerweiterungen und Coprozessoren zur effizienten Berechnung von neuronalen Netzen. Für eine medizinische Anwendung zur Erkennung von Vorhofflimmern in EKG-Daten haben wir in der Auswertung einen Geschwindigkeitsvorteil von über 80 % bei nur 10 % höherem Flächen- und Energiebedarf erreicht.

    mehr Info
  • Mit dem AIRISC core stellt das Fraunhofer IMS seinen leistungsfähigen RISC-V Embedded-Prozessorkern für Sensorik-Aufgaben unter eine Open Source Lizenz, welche auch die Verwendung für kommerzielle Produkte erlaubt. Mit dem leistungsfähigen 32-Bit AIRISC-Kern lassen sich Produkte mit FPGAs schnell und kostengünstig entwickeln, die Umsetzung in einen (Mixed-Signal-)ASIC ist anschließend aufgrund der identischen Codebasis in Rekordzeit möglich und erfordert für den Basiskern keine kommerzielle Lizenz.

    mehr Info