Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS

Embedded KI – sensornah und plattformunabhängig

Das Fraunhofer IMS hat mit AIfES eine ständig wachsende Machine-Learning-Bibliothek für Sensoren und eingebettete Systeme entwickelt.

mehr Info

LiDAR

Fraunhofer IMS entwickelt höchstsensitive CSPAD Sensoren für LiDAR Anwendungen. Zusammen mit neuartigen Verfahren zur Hintergrundlichtunterdrückung auf Chipebene garantieren diese beste Performance und sichere Messungen.

mehr Info

Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland

Das Fraunhofer IMS ist Teil der Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland – einem globalen Innovationstreiber, bestehend aus elf Fraunhofer-Instituten und zwei Leibniz-Instituten.

mehr Info

Sensorauslese auf höchstem Niveau

Fraunhofer IMS entwickelt hochgenaue Sensorauslese-ASICs für robuste Anwendungen. Hochgenau, robust und sicher – Eigenschaften, die sich in Bezug auf Sensoren zu widersprechen scheinen. Das Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS in Duisburg hat erneut einen wichtigen Schritt für die sichere Implementierung der Industrie 4.0 getan und zwei Sensor-ASIC Reihen für kapazitive und induktive Sensorauslese entwickelt, die diese Attribute vereinen.

mehr Info

Mikrosystemtechnik für kompakte Sensoren

Sind sehr kleine Systeme gefragt oder sind kleine Signale über möglichst kurze Wege auszulesen, bietet sich die Integration der MST-Strukturen direkt auf dem CMOS an.

mehr Info
 

Wissenschaftscampus 2020 Rhein/Ruhr

Vom 30. März bis 1. April 2020 findet ein Wissenschaftscampus an den Fraunhofer-Standorten Oberhausen, Duisburg und Dortmund statt.

 

VDE-Fachausschuss-
treffen im inHaus

»Smarte Medizinprodukte der nächsten Generation« – das Motto des »Fachausschusses Biomaterialien und medizinische Implantate«  am 05.12.2019.  

 

Fachmesse embedded World 2020

Das Fraunhofer IMS war dieses Jahr wieder auf der embedded world. Die Forschungsfabrik Mikroelektrnik (FMD) hat das Fraunhofer IMS dort interviewt.

 

 

 

 

Profil

Das Fraunhofer IMS

Seit 30 Jahren beschäftigen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Fraunhofer IMS mit der Entwicklung von mikroelektronischen Schaltungen und Systemen, Mikrosystemen und Sensoren.  

 

Newsletter/Presseinformationen

Newsletter Anmeldeformular

Sie möchten wissen, was am Fraunhofer IMS passiert? Dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

 

Fraunhofer-inHaus-Center

inHaus-Zentrum

Mit den derzeitigen und künftigen Möglichkeiten intelligenter Wohn- und Nutzimmobilien beschäftigt sich das Fraunhofer-inHaus-Zentrum bereits seit über 15 Jahren.

Fraunhofer IMS

Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS
Finkenstraße 61
47057 Duisburg
Telefon: +49 (0) 203 / 37 83-0
Fax: +49 (0) 203 / 37 83-266

Aktuelle Pressemitteilungen

6.12.2019

VDE-Fachausschusstreffen im inHaus

»Smarte Medizinprodukte der nächsten Generation« – unter diesem Motto kam gestern der »Fachausschusses Biomaterialien und medizinische Implantate« der Gesellschaft für Biomedizinische Technik (VDE DGBMT) im Fraunhofer-inHaus-Zentrum zusammen. Das Fraunhofer IMS ist Mitglied des Fachausschusses.
Read more

7.11.2019

Fraunhofer IMS stellt auf der COMPAMED aus

Das Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS in Duisburg ist 2019 erstmals mit eigenem Stand auf der Messe COMPAMED vertreten. Das Institut möchte die Forschung im Bereich der Medizintechnik und Bio-Sensorik in Zukunft weiter intensivieren.
Read more

8.10.2019

Vertrauenswürdige eingebettete KI mit RISC-V

Das Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS hat auf RISC-V-Basis eine vertrauenswürdige eingebettete KI (Künstliche Intelligenz) entwickelt. Das Duisburger Forschungsinstitut erweitert mit dieser Entwicklung sein Angebot für Trusted Electronics.
Read more

11.7.2019

Condition Monitoring: Überwachung von Freileitungen

Im Zeichen des Klimaschutzes steigt die Bedeutung von Energieeffizienz ebenso wie der Anteil von Strom aus erneuerbaren Energien. Tausende Windparks, Solarmodule und Biogasanlagen erzeugen schon heute große Mengen Ökostrom. Besonders der Ausbau von Windkraftanlagen führte zu Leistungssprüngen in den letzten Jahren. Dabei ist neben der optimalen Auslastung der Hochspannungsfreileitungen vor allem das schnelle Erkennen von Gefahrensituationen eine zentrale Fragestellung. Das Fraunhofer IMS hat zur Überwachung der Betriebsparameter ein Sensorsystem mit energieautarken Sensormodulen entwickelt.
Read more