Anwendungen

Anwendungen für ASIC und IC-Design Lösungen des Fraunhofer IMS aus den Bereichen Industrie Medizintechnik Automotive und Logistik

Anwendungen für Integrierte Schaltungen und Systeme

Anwendungen in den Bereichen Industrie, Logistik, Medizintechnik und Automotive

Anwendungen IC-Design und ASICs

Produzierter CMOS ASIC des Fraunhofer-IMS beim Mixed-Signal Test
© Fraunhofer IMS

Produzierter CMOS ASIC des Fraunhofer-IMS beim Mixed-Signal Test

Der Geschäftsbereich ASICs des Fraunhofer-IMS bietet anwendungs- und kundenspezifische Lösungen für anspruchsvolle Anforderungen unter anderem aus den Bereichen Medizintechnik, Automotive und Industrie. Wir bieten ASIC und IC-Design Lösungen und suchen mit unseren Kunden den optimalen Herstellungsprozess für die Zielapplikation aus.

ASICs für Induktivsensorik

Anwendungsschwerpunkte unserer IC- und ASIC-Lösungen finden sich in der Sensorik, wie zum Beispiel bei induktiven Sensoren für absolute oder inkrementelle Positionsgeber zur Erfassung von Lage oder Lageänderungen (linear) sowie Winkel oder Winkeländerungen (rotierend) wie beispielsweise zur Kommutierung von Elektromotoren in elektrischen Antriebssystemen.

RF-Schaltungen (RFICs) für Transponderanwendungen

Durch die Möglichkeit von anwendungs- oder kundenspezifischen Lösungen können wir für unsere Kunden Anwendungen erschließen, die mit kommerziell verfügbaren RFID-Standardprodukten nicht möglich sind. Unsere Transponder ICs (RFIDs) mit eingebetteter Sensorik finden sich beispielsweise in medizinischen Implantaten oder in Logistikprozessen mit hohen Anforderungen an Zuverlässigkeit, Sicherheit und Lesereichweite.

Manipulationssichere Identifizierung und hardwarebasierte Schlüsselspeicher

Zur eindeutigen Kennzeichnung von Produkten sowie zur Rückverfolgbarkeit von Logistikprozessen implementieren wir Schaltungskomponenten, die die eindeutige und manipulationssichere Identifizierung zulassen.

Funktionale Sicherheit (gemäß SIL oder ASIL)

Nicht nur in den Bereichen autonomer Systeme spielt die »Funktionale Sicherheit« in zunehmend komplexeren Elektroniksystemen eine entscheidende Rolle. Das Fraunhofer-IMS berücksichtigt mit seinen zertifizierten Entwicklungsabläufen die Anforderungen der funktionalen Sicherheit im Entwurf und unterstützt seine Kunden bei der Umsetzung der Normen gemäß IEC EN 61508 oder ISO 26262 beispielsweise in Automotive-Anwendungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Induktiver Drehwinkelgeber

Induktiver Positionssensor-ASIC mit ASIL-Funktionalität zur berührungslosen Bestimmung der Position eines metallischen Targets

HF-Transponder für die Handels- und Logistik-Branche

HF-Transponder mit FRAM Speicher eliminiert die Nachteile der klassischen RFID-Systeme mit Flash Speicher- Technologie und erobert so neue Anwendungsgebiete. 

Manipulationsschutz für vertrauenswürdige Elektronik

Techniken für den Schutz sicherheitskritischer Hardware und sensibler IP, welche auf elektronischen Schutzfolien und CMOS-integrierten eindeutigen Identifikationsstrukturen basieren

Strahlungsharte 5,6 GHz UHF-Transponder in Metall

Metall schirmt Funksignale ab: Das Fraunhofer IMS kennt Möglichkeiten in metallischer Umgebung mit 5,6 GHz zu funken 

Kapazitiver Drucksensor

Miniaturisierter hochauflösender Drucksensor ASIC wie z. B. für medizinische Implantate zur Hirndruckmessung

Übersichtsseiten

ASICs (Home)

Wir bieten Ihnen Analog, Digital und Mixed-Signal ASIC- und IC-Design Lösungen für zuverlässige und vertrauenswürdige Elektronik

Technologien

Fraunhofer IMS bietet einsatzfertige Lösungen und IP für die Integration in ihren ASIC für viele verschiedene Bereiche.

Leistungen

Wir entwickeln ICs für Industrie-Sensorik, Automotive und Medizintechnik und sind ein idealer Partner für kundenspezifische IC-/ ASIC-basierte Elektroniksysteme.

Download