Leistungen

Die Leistungen im Bereich Electronic Assistance Systems umfassen Innovationsworkshops, Machbarkeitsstudien, Entwicklung von Konzepten, Demonstratoren und Prototypen.

Leistungen Electronic Assistance Systems

Leistungen des Fraunhofer IMS für den Bereich der elektronischen Assistenzsysteme

Foto des Anwendungslabors für Krankenhaus-Innovationen
© Fraunhofer IMS

Labor für Krankenhaus-Innovationen

Funktionsprinzip einer Raumklimatisierung mit motorisch betriebener Türdichtung
© Fraunhofer IMS

System für Raumklimatisierung

Das Fraunhofer IMS ist auf Grund seiner Technologien, seiner Infrastruktur, seiner Kooperationsmodelle und nicht zuletzt wegen des Fraunhofer-inHaus-Zentrums ein kompetenter Partner für zahlreiche Leistungen im Bereich der Entwicklung für elektronische Assistenzsysteme. Hierunter verstehen wir teilweise sehr komplexe Embedded Systeme, die den Anwender bei der Interaktion mit der zunehmend umfangreicher werdenden technischen Umgebung unterstützen. Anwendungsschwerpunkte des Fraunhofer IMS liegen in den Bereichen Gesundheit und Pflege sowie der Gebäude- und Anlagensteuerung.

Ein typisches elektronisches Assistenzsystem beinhaltet sensorische Anteile zur Erfassung von Umgebungsparametern, aber auch von Interaktionen des Anwenders, eine „lokale Intelligenz“ in Form eines Controllersystems inkl. Embedded Software, ein Userinterface zur Kommunikation und sehr häufig auch bedrahtete oder drahtlose Schnittstellen zur Integration in bestehende Netzwerke. Die genannte Software, mit der das funktionale Verhalten des Systems definiert wird,  enthält in der Regel auch Anteile sogenannter »Künstliche Intelligenz« z. B. in Form neuronaler Netze, die nach einem Anlernprozess komplexe Verarbeitung von Sensordaten übernehmen. Insbesondere bei der Realisierung innovativer Benutzerschnittstellen für elektronische Assistenzsysteme spielen diese Algorithmen eine wichtige Rolle, wenn technische Systeme nicht mit Knöpfen und Tastaturen, sondern mit Hilfe von Gesten oder handgeschriebenen Eingaben bedient werden sollen. Alle für die Entwicklung solcher Assistenzsysteme erforderlichen technischen Kompetenzen sind im Fraunhofer IMS vorhanden und stehen dem Geschäftsfeld zur Verfügung.

Unsere Leistungen im Bereich Electronic Assistance Systems umfassen ein breites Spektrum beginnend bei Machbarkeitsstudien über Konzeptentwicklungen bis hin zu Demonstrator- und Prototypentwicklungen. Wir unterstützen und begleiten unsere Kunden und Partner darüber hinaus bei der Überführung der Prototypen in die Vorserie und Serie und vermitteln gerne Fertigungspartner für das neue Produkt.

Ebenso unterstützen wir unsere Kunden bei Bedarf im Rahmen von gemeinsamen Workshops bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle für elektronische Assistenzsysteme.

Das Fraunhofer-inHaus-Zentrum mit seinen Living-Labs bietet die Möglichkeit, in einem frühen Entwicklungsstadium, z. B. mit einem Demonstrator oder Prototyp das spätere Produkt in einer nahezu realistischen Anwendungsumgebung ausgiebig zu testen. Dazu können auch Untersuchungen mit Probanden gehören, bei denen nicht nur das funktionale Verhalten des Produkts im Vordergrund steht, sondern auch sein äußeres Design, seine Bedienbarkeit und Konfiguration sowie seine Integrationsfähigkeit in bestehende Infrastrukturen bewertet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Know-How

Wir unterstützen Sie mit unseren Services und Know-how bei der Entwicklung elektronischer Assistenzsysteme.

Kooperationsmodelle

Wir bieten Ihnen mit unseren Kooperationsmodellen viele Möglichkeiten zur gemeinsamen Entwicklung elektronischer Assistenzsysteme.

Infrastruktur

Unsere Infrastruktur und Tools sind optimal geeignet für die Umsetzung elektronischer Assistenzsysteme.

Übersichtsseiten

Electronic Assistance Systems (Home)

Wir forschen und entwickeln an Innovationen im Bereich elektronischer Assistenzsysteme.

Anwendungen

Unsere elektronischen Assistenzsysteme sind vielfältig einsetzbar und bieten Vorteile für Hersteller, Betreiber und Endanwender.

Technologien

Für die Entwicklung von elektronischen Assistenzsystemen kommen unterschiedliche Technologien zum Einsatz, die am IMS hausintern zur Verfügung stehen.

Download