Lizenzierung von AIfES

Dual License

Für Maker und Open-Source-Projekte (GNU GPLv3):

Für private Projekte oder Entwickler von Free Open Source Software (FOSS) unter Version 3 der GNU General Public License (GPL) kann die hier angebotene AIfES-Version kostenlos genutzt werden.

Für den Einsatz in kommerziellen Anwendungen:

Wenn AIfES mit kommerziell lizenzierter Software kombiniert und vertrieben werden soll und/oder wenn Sie den AIfES Quellcode für die kommerziell lizenzierte Software nicht unter Version 3 der GNU General Public License (GPL) weitergeben möchten, müssen Sie einen Lizenzvertrag mit dem Fraunhofer IMS abschließen. Weitere Informationen und Kontakt finden Sie hier

 

Entwicklungsdienstleistungen und individuelle Implementierungen:

AIfES wird ständig weiterentwickelt und auch individuelle Entwicklungen sind möglich. Wenn Sie also z. B. ein Sensorhersteller oder auch ein kleines mittelständiges Unternehmen sind und einen konkreten Einsatz für AIfES sehen, dann melden Sie sich einfach bei uns. Wir am Fraunhofer IMS können Direktaufträge umsetzen oder auch geförderte Projekte beantragen und bearbeiten. Wir beraten Sie hier gern. Auch Partner aus der Softwarebranche werden aktuell gesucht um weitere Entwicklungen an AIfES durchzuführen.

 

AIfES embedded KI

© vchalup - stock.adobe.com 

Technische Details

Plattformunabhängigkeit und spezielle Lernverfahren zeichnen AIfES aus.

Einsatzbereiche

Mensch-Technik-Interaktion, Industrie 4.0, Messtechnik, Medizintechnik, Machine-Learning-Algorithmen und Hardwarebeschleuniger.

Lizenzierung

Wie kann ich AIfES nutzen und welche Dienstleistungen bietet das Fraunhofer IMS?

Unsere Anwendungen – Beispiele was wir für Sie tun können

Dezentrale KI-Systeme und AIfES Plattform

KI Framework, open roberta, Arduino.

Föderiertes Lernen für ressourcenbegrenzte Systeme

SEC-Learn

Erkennung von Menschen mittels eingebetteter KI

NoKat

Personalisierbare KI

Individuell trainierbare Gestenerkennung

Unsere Anwendungsfelder – Unsere Expertise für Sie

Nachhaltige Produktion

 

  • Optimierung von Rohstoff- und Energieeinsatz
  • Einsatz alternativer Energieträger und energieautarke Sensoren
  • Green ICT

 

 

 

Mobile autonome Fertigung

  • Sensorik / Steuerung für Robots / Cobots
  • Industrielle Transportsysteme (AGV)
  • Mensch-Maschine Interaktion

Industrial-AI

  • Dezentrale KI-Systeme und Plattformen
  • Sensor-/Aktor-Optimierung und Kosteneffizienz durch lokale KI
  • Mustererkennungsverfahren

Vertrauenswürdige Elektronik

  • Schutz vor Produktpiraterie / Fälschungssichere Kennzeichnung
  • Manipulations- und ausfallsichere Elektronik
  • Vertrauenswürdige Lieferketten
 

Industry (Home)

Hier gelangen Sie zurück zu der Übersichtsseite des Industry Geschäftsfeldes.