Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS

Mikrosystemtechnik - Lab&Fab

Neue Verfahren des Post-Processing dienen der Integration von Sensoren mit Elektronik auf einem Chip. Der Einsatz dieser hochwertigen Sensoren in der Thermografie und dem Gesundheitsbereich gehören zum besonderen Know-how des Instituts.

mehr Info

Miteinander reflektieren, diskutieren und profitieren

Regelmäßig stattfindende Workshops, Seminare und Konferenzen locken viele Teilnehmer nach Duisburg.

Der Hitze trotzen

Die Hochtemperatur-Elektronik ermöglicht die Anwendung mikroelektronischer Schaltungen in einem Temperaturbereich bis 250°C. Konventionelle Elektronik stößt in solch rauer Umgebung bereits bei 125°C an ihre Grenzen.

mehr Info

Neue Wege in der Detektion von biochemischen Parametern

Als kompetenter Partner im Bereich Biohybride Systeme bietet das Fraunhofer IMS unter anderem die Entwicklung von markerfreien, bio-elektronischen Analysesystemen an.

mehr Info
 

Veranstaltung/Workshop

3ter Fraunhofer IMS Workshop on High Temperature Electronics

Fraunhofer inHaus-Zentrum, Duisburg / 29.-30. November 2016

 

Veranstaltung/Workshop

6. GMM-Workshop - „Mikro-Nano-Integration“

Am 5./6. Oktober 2016/ Ort: VDE/VDI-Gesellschaft Mikroelektronik, Mikrosystem- und Feinwerktechnik (GMM)
Stresemannallee 15 60596 Frankfurt/Main

 

Mediathek/Jahresberichte

Jahresbericht 2015

Der neue Annual Report 2015 des Fraunhofer IMS ist online!

 

inHaus-Forum / 23.11.2016

7. inHaus-Forum

»Wenn Technik heilen hilft - Mediziner zwischen Webtherapie, Apps und Wearables«

 

Mehr Informationen.   

 

 

 

Fraunhofer IMS

Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS
Finkenstraße 61
47057 Duisburg
Telefon: +49 (0) 203 / 37 83-0
Fax: +49 (0) 203 / 37 83-266

Aktuelle Pressemitteilungen

7.7.2016

Fraunhofer IMS entwickelt extrem rauscharmen Auslese-ASIC für kapazitive Sensoren

Extrem rauscharm, höchst präzise: Das sind die hervorstechenden Charaktereigenschaften des »IMS-CAP51«. Diese »inneren Werte« bringt der neue IMS-CAP51 beim Auslesen von kapazitiven Sensoren, wie z.B. Beschleunigungs-MEMS, ein. Seine besonderen Talente kommen da zum Tragen, wo Messdaten von größter Genauigkeit von Bedeutung sind: zum Beispiel bei seismischen Messungen zur Erdbebenfrüherkennung. Die grundlegende Funktionsweise: ...

Read more

15.6.2016

Die neue Generation intelligenter Zähler: Einzelgeräteerkennung in Industrie, Gewerbe, Handel und Dienstleistungen

Ein innovatives Zählersystem, das einzelne Geräte aus dem Gesamtstromverbrauch erkennen kann – dieser anspruchsvollen Aufgabe widmen sich die Verbundpartner Discovergy GmbH, EasyMeter GmbH, GreenPocket GmbH und RWE GBS GmbH unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS.

Read more

18.5.2016

Tag der Wissenschaftlerinnen von morgen

Am diesjährigen Girls Day nutzten 18 Schülerinnen verschiedener regionaler Schulen die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des Fraunhofer-Instituts für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS zu werfen. Begleitet wurden sie dabei von Wissenschaftlerinnen des Duisburger Instituts. An vier Stationen hatten die Schülerinnen die Gelegenheit, aus Wafern, welche für die Fertigung von mikroelektronischen Chips verwendet werden, Halsketten-Anhänger zu fertigen. Ausgestattet mit Reinraumkleidung durften die Mädchen an verschiedenen Stationen unter anderem belichten und ätzen, Schritte wie sie auch bei der tatsächlichen Produktion von Mikrochips getätigt werden. Danach ging es zum Wafersägen und Löten. Der jährliche Girls Day hat den Zweck, das Interesse der Schülerinnen an technische und wissenschaftliche Berufe zu wecken. Rahel Neubieser, NanoEngineering-Studentin und Praktikantin am Fraunhofer IMS, arbeitete mit den Schülerinnen zusammen und verwies im Anschluss auf den Erfolg der Veranstaltung: »Die Mädels waren interessiert und haben Fragen gestellt, die auch über den Prozess hinaus reichten – insbesondere zur persönlichen Ausbildung und Aufgabenbereichen der einzelnen Mitarbeiter«.

Read more

7.4.2016

Multisensor zur Optimierung von Bioprozessen

Ein Sensor-System zur gleichzeitigen in-situ Überwachung von Glukose, Laktat, Zelldichte und pH-Wert ermöglicht eine kosteneffektive Erfassung wichtiger Parameter in Bioprozessen und eine Steigerung der Effizienz und Sicherheit.

Read more