Infrastruktur

Erfahren Sie mehr über die beim Fraunhofer IMS am Geschäftsbereich Biohybrid Systems vorhandene Infrastruktur und Tools, um gemeinsam mit uns Ihre kundenspezifischen Biosensor-Systeme zu entwickeln.

Biohybrid Systems – Infrastruktur und Tools

Das Fraunhofer IMS verfügt im Geschäftsbereich Biohybrid Systems über die nötige Infrastruktur und Tools zur Entwicklung kundenspezifischer Biosensoren.

Fluoreszenzmikroskopie und Rasterkraftmikroskopie zur Charakterisierung funktionalisierter Biosensoren
© Fraunhofer IMS

Fluoreszenzmikroskopie und Rasterkraftmikroskopie zur Charakterisierung funktionalisierter Biosensoren

Biolabor mit zahlreichen Analysegeräten zur Charakterisierung von Biosensoren
© Fraunhofer IMS

Biolabor mit zahlreichen Analysegeräten zur Charakterisierung von Biosensoren

Infrastruktur Biolabor

Neben der Infrastruktur zur Realisierung CMOS-basierter Mikrosysteme besitzt das Geschäftsbereich Biohybrid Systems des Fraunhofer-Instituts für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme (IMS) ein umfangreich ausgestattetes Biolabor, in dem die entwickelten Biosensoren charakterisiert werden können. Neben gängigen molekulardiagnostischen Analysegeräten zur Durchführung z. B. eines Immunassays verfügt das Biolabor über eine Reihe von Analysegeräten zur Oberflächencharakterisierung funktionalisierter Biosensoren, u.a. ein Fluoreszenzmikroskop, ein Rasterkraftmikroskop (engl., atomic force microscope (AFM)), ein Oberflächenplasmonenresonanzspektroskop (engl., surface plasmon resonance spectroscope (SPR-spectroscope)) und ein Spektrophotometer. Auch stehen zur Charakterisierung elektrochemischer Biosensoren hochpräzise elektronische Messgeräte (Multi-Potentiostat, Impedanzanalysator) zur Verfügung. Das Fraunhofer IMS hat im Geschäftsbereich Biohybrid Systems die nötige Infrastruktur, um die vollständige Prozesskette für die Entwicklung eines Biosensors abzubilden, von der Herstellung mikroelektronischer und mikrosystemtechnischer Strukturen, der Bio-Funktionalisierung der Sensoroberfläche, der Charakterisierung der Bioanalyt-Sensor-Wechselwirkung sowie der Integration in komplexere Systeme wie beispielsweise Lab-on-Chips für Point-of-Care Anwendungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Service & Know-How

Nutzen Sie den Service und das Know-How vom Fraunhofer IMS, um einen spezifischen Biosensor für Ihre Anwendung zu entwickeln.

Kooperationsmodelle

Nutzen Sie die Kooperationsmodelle vom Fraunhofer IMS, um einen spezifischen Biosensor für Ihre Anwendung zu entwickeln.

Übersichtsseiten

Biohybrid Systems (Home)

Das Fraunhofer IMS entwickelt hochsensitive Biosensoren für den spezifischen Nachweis von Biomolekülen.

Anwendungen

Das Fraunhofer IMS entwickelt kundenspezifische Biosensor-Systeme für Point-of-Care Anwendungen in der klinischen Diagnostik, der Lebensmittel- & Umweltanalytik.

Technologien

Erfahren Sie mehr über die beim Fraunhofer IMS am Geschäftsbereich Biohybrid Systems verwendete Technologie zur Entwicklung und Herstellung von Biosensor-Systemen.

 

Leistungen

Das Fraunhofer IMS bietet kundenspezifische Leistungen im Bereich Biohybrid Systems an.

Download