Leistungen

Das Fraunhofer IMS bietet kundenspezifische Leistungen im Bereich Biohybrid Systems an.

Leistungen des Bereichs Biohybrid Systems

Nutzen Sie die Leistungen des Geschäftsfelds Biohybrid Systems bei der Entwicklung Ihrer Biosensoren.

Biolabor mit zahlreichen Analysegeräten zur Charakterisierung von Biosensoren
© Fraunhofer IMS
Biolabor mit zahlreichen Analysegeräten zur Charakterisierung von Biosensoren
Multisensor-Chip zur Messung von Glukose, Laktat, Zelldichte und pH
© Fraunhofer IMS
Multisensor-Chip zur Messung von Glukose, Laktat, Zelldichte und pH

Das Fraunhofer IMS ist im Bereich Biohybrid Systems durch seine Technologien, seine Infrastruktur und seine Kooperationsmodelle ein idealer Partner für die Entwicklung kundenspezifischer Biosensoren.

Um Ihre Projektideen umzusetzen, bieten wir Ihnen im Geschäftsfeld Biohybrid Systems eine Vielzahl von Leistungen an. Diese umfassen alle wichtigen Entwicklungsphasen von der Konzeption bis zur Integration des Biosensors in ein Produkt. In ersten kleineren Machbarkeitsstudien kann oft das Sensorkonzept erfolgreich demonstriert werden. Dazu wird eine umfangreiche Charakterisierung des entwickelten Biosensors z. B. hinsichtlich seiner Sensitivität, Spezifität und Langzeitstabilität durchgeführt. Hierfür  steht ein umfangreich ausgestattetes Biolabor zur Verfügung.

Ausgehend von den ersten Machbarkeitsstudien wird in weiteren Entwicklungsprojekten der entwickelte Biosensor in einen ersten Prototyp oder Demonstrator integriert. Für die Systemintegration verfügt das Geschäftsfeld Biohybrid Systems über das notwendige Know-How z. B. im Bereich der Mikrofluidik und elektronischer Ausleseschaltungen. Ein wesentlicher Schwerpunkt unseres Leistungsangebots im Bereich der Biohybid Systems liegt auf der Entwicklung von Marker-freien (z. B. elektrochemische Impedanz, massesensitive MEMS) und auch Marker-basierten (z. B. optische Fluoreszenz, Chemolumineszenz) Sensoren. Diese werden durch modernste mikro- und nanotechnologische Verfahren in unseren hauseigenen Reinräumen hergestellt. Zur Ansteuerung und Signalauslese der Biosensoren verfügen wir über langjährige Erfahrung in der Entwicklung von elektronischen Schaltungen. Diese umfasst auch anwendungsspezifische integrierte Schaltungen (engl., application-specific integrated circuits (ASICs )) und drahtlose Kommunikationssysteme.  

In allen Phasen der Entwicklung Ihres individuellen Biosensors stehen wir Ihnen beratend zur Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Service & Know-How

Nutzen Sie den Service und das Know-How vom Fraunhofer IMS, um einen spezifischen Biosensor für Ihre Anwendung zu entwickeln.

Infrastruktur & Tools

Erfahren Sie mehr über die beim Fraunhofer IMS am Geschäftsbereich Biohybrid Systems vorhandene Infrastruktur und Tools, um gemeinsam mit uns Ihre kundenspezifischen Biosensor-Systeme zu entwickeln.

Kooperationsmodelle

Nutzen Sie die Kooperationsmodelle vom Fraunhofer IMS, um einen spezifischen Biosensor für Ihre Anwendung zu entwickeln.

Übersichtsseiten

Biohybrid Systems (Home)

Das Fraunhofer IMS entwickelt hochsensitive Biosensoren für den spezifischen Nachweis von Biomolekülen.

Anwendungen

Das Fraunhofer IMS entwickelt kundenspezifische Biosensor-Systeme für Point-of-Care Anwendungen in der klinischen Diagnostik, der Lebensmittel- & Umweltanalytik.

Technologien

Erfahren Sie mehr über die beim Fraunhofer IMS am Geschäftsbereich Biohybrid Systems verwendete Technologie zur Entwicklung und Herstellung von Biosensor-Systemen.

 

Download